Auf in den 7. Himmel

...Bei den beiden Karten rechts im Bild habe ich versucht, das Unendlichkeitszeichen einzubringen...bei der obigen Karte habe ich einfach die Balone quer gestempelt...bei der unteren Karte habe ich das Stempelset "Swirly Bird" verwendet...die kleineren Strudel wurden jeweils mit Craft-Tinte gestempel und in Gold embossed...Embossing find ich echt auch eine ganz tolle Technik...

Einfach stempeln, Embossingpuder auf das gestempelte Motiv streuen...überschüssigen Puder wieder vorsichig abklopfen...Stempelmotiv mit dem Heissluftfön oder über dem Toaster erhitzen, bis der Puder geschmolzen ist

Ich bin schon sehr gespannt...morgen kommt eine Bekannte, um mit mir ihre Hochzeitseinladungen zu besprechen...Sie wünscht sich eine eher schlichte Einladung, evtl. mit dem Unendlichkeitszeichen (was jetzt nicht ganz so einfach war...)Jetzt hab ich etwas getüftelt und ein paar Muster gebastelt...diese drei Entwürfe hier wären meine Favoriten:

Dabei kam bei der Karte links und oben ausschließlich das Stempelset "Partyballone" (JK S. 24) zum Einsatz...die Karte links gefällt mir am besten..Bei dem Stempelset gefällt mir vor allem der Schriftzug

" lasst uns feiern".


Kommentar schreiben

Kommentare: 0